Today

Vom Wert der Kleidung

Short facts

  • Celle
  • 20.05. – 07.06.2022Dates overview
  • 11:00 - 17:00
  • Ausstellung, Kunst/Kultur

Der textile Nachlass von Arno und Alice Schmidt 

Mehr als 1.000 Objekte aus sechs Jahrzehnten vereint der textile Nachlass von Alice und Arno Schmidt. Es ist ein außergewöhnliches Konvolut von besonderem kulturhistorischen Wert, das von der Leibwäsche bis zum Wintermantel alle Arten von Kleidungsstücken umfasst. Dabei handelt es sich entsprechend den Lebensumständen der Schmidts nicht um kostbare oder ausgefallene Einzelstücke, sondern um Alltagskleidung, die wertgeschätzt wurde – und werden musste. 

Sorgfältig geflickte, umgearbeitete oder zweitverwertete Kleidungsstücke zeugen von der Bedeutung jedes einzelnen Gegenstandes für das Paar. Als mittellosen Flüchtlingen war ihnen schon ein Taschentuch teuer; später sorgte das Leben in ländlicher Zurückgezogenheit für eine zeittypische Kleidungsauswahl aus dem Versandhandel.

Einige Stücke erzählen besondere Geschichten über den Autor und seine Frau, während andere sogar in die Literatur eingegangen sind. Als ehemaliger Angestellter einer Textilfabrik hegte Schmidt auch literarisch eine Vorliebe für Textilien. So stellte er zum Beispiel die Kleidung für seine Romanfiguren aus Versandhauskatalogen zusammen.

Die Ausstellung zeigt Stationen einer denkwürdigen Biografie und präsentiert 60 Jahre textile Alltagsgeschichte in der Bundesrepublik. 

Eine Ausstellung der Arno Schmidt Stiftung Bargfeld in Zusammenarbeit mit dem Bomann-Museum Celle

Location:
Bomann-Museum
Schloßplatz 7
29221 Celle

All dates

May 2022
June 2022

On the map

Schloßplatz 7

29221 Celle

Deutschland


Phone: +49 5141 124540

Fax: +49 5141 124599

www.bomann-museum.de

General information

Eignung
  • Bad Weather Offer
  • Target Group Teenager
  • Target Group Adult
  • Target Group the Elderly
  • for Groups
  • for Class
  • for individual guests
Organizer

Bomann-Museum
Schloßplatz 7
29221 Celle
Phone: +49 5141 124540
Email: bomann-museum@celle.de
Website: www.bomann-museum.de

Next steps